Geothermie Landau

Kranzniederlegung 13.08.15

Aus diesem Grund wollen wir am 15.08.2015, 19:00 Uhr, am Zaun gegenüber des Schiefen Turms, außerhalb der Landesgartenschaugeländes, symbolisch einen Kranz niederlegen, um der zahlreich Geschädigten zu gedenken. Gleichzeitig wollen wir mit dieser Aktion darauf aufmerksam machen, dass die Probleme weder gelöst sind, noch eine Entschädigungsregelung in Sicht ist. Immer noch herrscht Unklarheit darüber, wie es mit der maroden Anlage, die momentan wegen des Verdachts Verursacherin der Bodenbewegungen, die auch den Wohnpark am Ebenberg

 

in Mitleidenschaft gezogen haben, abgeschaltet ist, weitergeht.

Der Schiefe Turmauf dem Landesgartenschaugelände symbolisiert nach offizieller Beschreibung der Stadt Landau, die Bruchkanten des Untergrundes im Oberrheingraben. Er ist somit ein weit sichtbares Mahnmal für die Gefahren und Risiken der Tiefengeothermie.

© 2017 Geothermie - Landau i.d. Pfalz