Geothermie Landau

Stadtratssitzung 22.Juli 2014 23.07.14

1.

Weshalb werden zurzeit im gesamten Stadtgebiet von Landau bei Kanalstrecken die erst vor kurzem erneuert und wieder in Betrieb genommen wurden, außerhalb des fünfjährigen Rhythmus, Kanalbefahrungen durchgeführt?

2.

Hängen die Verzögerungen bei der Kanalsanierung in der Schneiderstraße und der Rückzug des ausführenden Unternehmens mit den Problemen der Bodenbewegungen in Landau und möglichen Gewährleistungen zusammen, die die ausführenden Unternehmen unter den gegebenen Umständen nicht mehr erfüllen können oder wollen?

3.

Hat die Stadt Landau im Zusammenhang mit den Bodenbewegungen und vorhandenen Schäden bereits Schadensansprüche gestellt und wenn ja, an wen?

4.

Welche Vorkehrungen trifft die Stadt Landau für Schäden die durch die Bodenbewegungen und die Grundwasserverunreinigungen verursacht wurden und deren Auswirkungen möglicherweise erst nach Jahren entdeckt werden.

5.

Wer zahlt die durch die Bodenbewegungen entstandenen Schäden am Fahrweg der Bahn im Bereich des südlichen Gleisbogens?

Uns liegen Informationen vor, wonach die Bahn angeblich die Reparatur-Aufwendungen der Stadt Landau in Rechnung stellt.

Sobald die Antworten vorliegen, werden sie hier veröffenlicht.

© 2017 Geothermie - Landau i.d. Pfalz