Geothermie Landau

Geothermie-Forum Vorderpfalz 18.02.16

Wir, die Vertreter der Bürgerinitiativen „Geothermie Landau-Südpfalz e.V.“ und „Energieforum Rohrbach & Insheim e.V.“ wollen uns nicht mehr als Staffage für eine Alibi-Veranstaltung missbrauchen lassen und nehmen nicht mehr als geduldete Gäste an den Sitzungen des Geothermie-Forums Vorderpfalz teil!

Wir fordern alle Beteiligte des Geothermie-Forums Vorderpfalz auf, sich uns anzuschließen und bieten allen engagierten Bürgern die Zusammenarbeit in unserem neugegründeten

„GEOTHERMIE-BÜRGERFORUM OBERRHEINGRABEN“ an.

Gleichzeitig fordern wir die Landesregierung auf, endlich Schluss zu machen mit dem staatlich sanktionierten Tiefengeothermie-Terror zu Lasten der Bürger!

Das Geothermie-Forum, von der Landesregierung als weiterführende Veranstaltung im Nachgang zur Mediation ins Leben gerufen, ist gescheitert.

Da wir nicht bereit sind die Vereinbarungen der Mediation zu akzeptieren, sind wir keine offiziellen Beteiligte dieses Forums und haben deswegen weder ein Mitsprache- noch Abstimmungsrecht.

Die Sitzungen kann man als konspirative Treffen bezeichnen und der dort geführte angebliche offene Dialog, endet spätestens dann, wenn es für die Vertreter der Geothermie-Lobby, der Landesregierung, oder Herrn Tschauder unangenehm zu werden beginnt.

Aus unserer Sicht hat das Geothermie-Forum die Aufgabe, Betroffene als Beteiligte zu missbrauchen damit weitere Geothermie-Kraftwerke problemlos genehmigungsreif werden können.

Als Alternative zum skurrilen Geothermie-Forum Vorderpfalz wird das

„GEOTHERMIE-BÜRGERFORUM OBERRHEINGRABEN“

unabhängig von politischen Einflüssen arbeiten und die Interessen der Bürger umfassend und kompetent vertreten.

Bürgerinitiative                                                       Bürgerinitiative

Geothermie Landau-Südpfalz e.V.                     Energieforum Rohrbach & Insheim e.V.

1. Vorsitzender: Werner Müller                          1. Vorsitzender: Werner Müller

2. Vorsitzender: Thomas Hauptmann                 2. Vorsitzende: Ute Bauer

© 2017 Geothermie - Landau i.d. Pfalz